Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Über die Gemeinde

Zahlen, Daten & Fakten

Größe: 34,81 km

38 Ortschaften: Arndorf, Bergl, Dellach, Gröblach, Hart, Höfern, Judendorf, Kading, Karnburg, Kuchling, Leibnitz, Lind, Maria Saal, Meilsberg, Meiselberg, Möderndorf, Poppichl, Pörtschach am Berg, Possau, Prikalitz, Ratzendorf, Rosendorf, Rotheis, Sagrad, St. Michael am Zollfeld, Stegendorf, Stuttern, Techmannsdorf, Thurn, Töltschach, Treffelsdorf, Walddorf, Willersdorf, Winklern, Wrießnitz, Wutschein, Zell, Zollfeld

Einwohner: 3.916 (Stand 09/2020)
Seehöhe: 480 - 505 m

Die Marktgemeinde Maria Saal umfasst insgesamt 38 Orte auf einer Fläche von 34,81 km2.

Seehöhe: 480 - 505 m
Einwohner: 3.848
Ortschaften: 38
Anzahl der Haushalte: gesamt 1.612, NW 50
Gewerbebetriebe: gesamt 299
Landwirtschaftsbetriebe: 98

 

http://www.statistik.gv.at/blickgem/gemDetail.do?gemnr=20418


Maria Saal - Herz des Zollfeldes

Der Wallfahrtsort zwischen Klagenfurt und Sankt Veit ist reich an kulturellen, historischen und naturgegebenen Sehenswürdigkeiten. Aber auch Sportler und Familien kommen voll auf ihre Kosten.
Der Wallfahrtsort ist für seinen Dom bekannt, dessen Türme weithin sichtbar sind. Der Herzogstuhl auf dem Zollfeld und die karolingische Pfalzgrafenkirche in Karnburg sind weitere Kulturgüter und Zeugen längst vergangener Zeiten. Zahlreiche Ausgrabungen zeigen von einstiger Hochkultur im Alpenraum. Aber auch Sport- und Freizeitvergnügen kommen in Maria Saal nicht zu kurz – Fußballplätze- und Tennisplätze, Reitwege, markierte Wander- und Radwege bieten Ihnen zahlreiche Gelegenheiten für Ihre sportlichen Aktivitäten. Und danach laden Sie gepflegte Gasthöfe zum Verweilen ein. Unbedingt gesehen haben sollte man auch das Freilichtmuseum sowie den Herzogstuhl, auf dem traditionellerweise die Landesfürsten Kärntens gekrönt wurden.


Aquileia


Aquileia  ist eine Stadt mit 3268 Einwohnern in der italienischen Region Friaul-Julisch Venetien. Die Stadt liegt am Fluss Natissa im heutigen Friaul, etwa zehn Kilometer von der Lagune von Grado am Golf von Triest entfernt. Sie war eine strategisch und wirtschaftlich bedeutende Stadt des Römischen Reiches.


Forgaria

Forgaria nel Friuli ist eine italienische Gemeinde in der Region Friaul-Julisch Venetien mit 1740 Einwohnern. Das Gemeindegebiet von Forgaria liegt in der Venezianischen Tiefebene im Einzugsgebiet des Tagliamento.


Gornji Grad

Gornji Grad (deutsch OberburgObernburg) ist ein Ort in der Untersteiermark (Spodnja Štajerska) in Slowenien Das Wahrzeichen von Gornji Grad ist die Kathedrale der Heiligen  Hermagoras und Fortunatus, die im Zusammenhang mit dem dort einst erbauten und um 1471 aufgelösten Benediktinerkloster gleichen Namens steht.


Die Artikel können direkt am Gemeindeamt oder per E-Mail: maria-saal@ktn.gde.at erworben werden.


Maria Saaler Chronik:  45,00 €


Schlüsselanhänger 5,00 €


Anstecknadel 1,00 €



Die Adresssuche unterstützt Sie bei der Suche nach einer bestimmten Straße und Hausnummer in unserer Gemeinde.

Auf der Übersichtskarte im KAGIS können Sie unsere Gemeinde im Kärntner Geoinformationssystem (KAGIS) betrachten. Verschiedene Kartensammlungen bzw. Themenbereiche stehen zur Verfügung (z.B. Ortsplan)

Werfen Sie einen Blick auf die statistischen Daten unserer Gemeinde auf der Homepage der Statistik Austria (Bundesanstalt Statistik Österreich).