Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Wir suchen Verstärkung - Wirtschaftshofmitarbeiter*in (m/w/d)

zur Übersicht

Wir suchen • Wirtschaftshofmitarbeiter*in (m/w/d) • Marktgemeinde Maria Saal • Vollzeit

Die Marktgemeinde Maria Saal im Bezirk Klagenfurt-Land ist ein innovativer öffentlicher Dienstleister. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen herausfordernden Aufgaben gegenüber, bei denen Sie mit hoher Qualifikation, viel Potential und starker Motivation aktiv mitgestalten können.

Wirtschaftshofmitarbeiter*in (m/w/d)

Marktgemeinde Maria Saal • Vollzeit

Die Marktgemeinde Maria Saal im Bezirk Klagenfurt-Land ist ein innovativer öffentlicher Dienstleister. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen herausfordernden Aufgaben gegenüber, bei denen Sie mit hoher Qualifikation, viel Potential und starker Motivation aktiv mitgestalten können.

Aufgabengebiet
• Allgemeine Tätigkeiten im Verantwortungsbereiches des Wirtschaftshofes
• Straßeninstandhaltungsarbeiten
• Ortsbild-, Park- und Grünflächenpflege
• Wartung von Gebäuden und Anlagen, inkl. Heizungsanlagen
• Winterdienst, einschließlich möglicher Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit
• Öffentliche Beleuchtung
• Betreuung und Wartung der gemeindeeigenen Wasserversorgungsanlagen
• Betreuung Alt- und Problemstoffsammelzentrum / Wirtschaftshof

Übernahme der Funktion: geplant mit 01.10.2022

Entlohnung: Diese Stelle unterliegt den Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, und es erfolgt eine Einstufung in die Gehaltsklasse 6, Stellenwert 30. Das Bruttomonatsgehalt beträgt für 40 Wochenstunden 2.418 Euro und erhöht sich entsprechend allfälligen anrechenbaren Vordienstzeiten (maximal 4 Jahre). (https://www.gemeinde-servicezentrum.at/wp-content/uploads/2021/12/Gehaltstabelle-nach-K-GMG-2022.pdf)

Was erwartet die Gemeinde von Ihnen?
• Der Verwendung entsprechender handwerklicher Lehrabschluss bzw. technische mittlere Schulausbildung oder
• Kein Lehrabschluss bzw. keine sonstige mittlere Schulausbildung, jedoch besondere verwendungsbezogene Qualifizierungsmaßnahmen oder
• Lehrabschluss (nicht verwendungsbezogen) bzw. sonstige mittlere Schulausbildung und mehrjährige einschlägige Berufspraxis sowie
• Führerschein der Klassen B und F (ist der Führerschein der Klasse F nicht vorhanden, ist dieser zwingend innerhalb einer gesondert zu vereinbarenden Frist nachzuholen!)
• die österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt

Das bringen Sie mit:
• abgeschlossene Lehrausbildung in einem einschlägigen handwerklichen Beruf (bevorzugt als Installateur*in, Elektriker*in, Mechaniker*in etc.)
• vielseitige handwerkliche Fähigkeiten, selbstständiges Arbeiten und einschlägige Praxis
• EDV-Grundkenntnisse, Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit
• Bereitschaft zur Dienstverrichtung außerhalb der Arbeitszeit (Nachtdienst, Wochenenddienst, Bereitschaftsdienst)
• berufliche Weiterbildung
• evtl. Mitgliedschaft in der örtlichen Feuerwehr oder Bereitschaft zum Beitritt
• Führerschein C, C1, CE, C1E

Wir bieten Ihnen:
• ein breites Spektrum an abwechslungsreichen Aufgabengebieten
• der Funktion entsprechende Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine fundierte Einarbeitung
• ein kompetentes und motiviertes Team
• Krisensicherer Arbeitsplatz
• Betriebliche Gesundheitsförderung

Wenn Sie an dieser Stelle interessiert sind, bewerben Sie sich bitte online auf https://bewerbung.cnc.gv.at bis spätestens 30.08.2022.

Für Fragen steht Ihnen das Gemeinde-Servicezentrum unter der Telefonnummer 0463 / 55 111 350 zur Verfügung.

Unvollständige Bewerbungsunterlagen werden bereits im Rahmen der Vorselektion aus dem Bewerbungsverfahren ausgeschlossen.

06.07.2022

Der Bürgermeister
Franz Pfaller