Eine Welle der Solidarität für den Maria Saaler Dom

Alle, Marktgemeinde, Pfarre, Vereine gestalteten einen Benefizabend für „Rettet den Maria Saaler Dom“.

Ganz Maria Saal steht hinter seinem Dom, das zeigte der kürzlich stattgefundene Benefizabend, gemeinsam veranstaltet von der Stiftspfarre, dem Domverein und der Marktgemeinde im Turnsaal der Volksschule für die Domrestaurierung unter dem Motto, „Du strahlst eine ins Leb´n“. Der zur Festhalle adaptierte Turnsaal hatte sich sehr bald bis auf den letzten Platz gefüllt. Es hat sich gezeigt, wie sehr die Erhaltung des Domes allen in Maria Saal und darüber hinaus am Herzen liegt.
Mitgewirkt haben der MGV Maria Saal, die Sängerrunde Zollfeld, die Singgemeinschaft Zollfeld, der Musikverein Maria Saal, die Volksschule, die Musikschule, die Landjugend Maria Saal und die Bundeslade. Moderiert haben den Abend Richard Brachmaier, Domvereinsvorstand, und Bernhard Wallner als Sprecher, der die einzelnen Darbietungen mit ausgewählten Texten gekonnt zu verbinden wusste. Grußworte sprachen Stiftspfarrer JK Donko, Generalvikar Msgr. Dr. E. Guggenberger als Vertreter des Bischofs, Bürgermeister A. Schmidt und 2. Landtagspräs. R. Schober als Vertreter der Landespolititk. Den Abschluss bildete eine Feuer- und Lichtshow mit der Gruppe "Feuer & Flamme - Die Irrlichter aus der Bundeslade" vor der Herndlstiftung und dem Modestusstöckl mit dem beleuchteten Dom als Kulisse. (Text u. Fotos: Meinhard Sajovitz)
Gästebuch drucken
Suche:
aA
klein
aA
mittel
aA
groß