„Lachen ohne Ende“ in Friesach

Kürzlich besuchten wieder 37 Mitglieder und Gäste die traditionellen Friesacher Burghofspiele. Gespielt wurde der „Floh im Ohr“, eine der turbulentesten Verwechslungskomödien der Theatergeschichte von Georges Feydau.
Regie führte in bewährter Weise Adi Peichl. Das Publikum war „hellauf“ begeistert und die zahlreichen Verwechslungen führten zu „Lachtränen“. Die Laienschauspieler bewiesen wieder einmal ihr großartiges Können. Selbst eine Unterbrechung durch ein Gewitter konnte die gute Stimmung nicht verderben! (R. Brachmaier)
Gästebuch drucken
Suche:
aA
klein
aA
mittel
aA
groß