"Bunter Abend" für den Maria Saaler Dom

Am Samstag, dem 13. April, begeisterten die VolksschülerInnen der VS Maria Saal und MusikschülerInnen der Region Grafenstein, Maria Saal und Poggersdorf das Publikum im voll besetzten Turnsaal der Volksschule Maria Saal mit einem äußerst abwechslungsreichen interessanten, humorvollen und vor allem musikalischen Programm.
Von den 1. bis zu den 4. Klassen waren alle Kinder der Volksschule eingebunden. Der ausgezeichnete Schulchor eröffnete mit einem gemeinsamen "Saal-Kanon" den bunten Abend. In einem Interview mit Bischof Modestus wurde die Geschichte des Maria Saaler Domes von den beiden 4. Klassen präsentiert. Eine Hackbrettgruppe der Musikschule, ein Gitarrenduo, ein Gesangsbeitrag sowie das Klarinettenorchester trugen zur großartigen Stimmung im Saal bei. Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der "Domführer für Kinder" vorgestellt und zum Kauf angeboten. Dieser Führer wurde von Barbara Reichelt, Wolfgang Reichelt, Gerhild Bürger Schmid und Foto Wallner mit SchülerInnen der 4. Klasse gestaltet. Ein Dank gilt den Sponsoren Fa Stippich, Gh Puck, RAIBa Maria Saal, Marktgemeinde Maria Saal und dem Domverein Maria Saal, die die Druckkosten übernahmen.
Gruß- und Dankesworte an alle, die diesen bunten Abend gestaltet haben, richteten der Bürgermeister Anton Schmidt und der Kulturreferent Vzbgm. Walter Zettinig. Da der Reinerlös dieser Veranstaltung der Domrestaurierung zugute kommt, dankte zum Abschluss Pf. Mag. Josef Klaus Donko für diesen großartigen Benefizabend, vor allem Frau Dir. Marina Slanic, die die Gesamtorganisation dieses Abends inne hatte und in gekonnter Weise durch das Programm führte.
(Text + Fotos: r.brachmaier)
Gästebuch drucken
Suche:
aA
klein
aA
mittel
aA
groß