Domverein Maria Saal besucht die europäische Kulturhauptstadt 2012 Marburg (Maribor)

51 TeilnehmerInnen bewunderten am 23. Juni die historisch bedeutende und aufstrebende zweitgrößte Stadt Sloweniens.
Die Stadtführung begann bei der Franziskanerkirche, weiter ging es zum Platz der Freiheit, zum Burgplatz mit der Barockfigur des Hl. Florians und zum Judenplatz. Von dort stiegen wir zur Lent - zur Uferpromenade der Drau hinunter. Da sahen wir die älteste Weinrebe der Welt (400 Jahre). Von dort spazierten wir wieder nach oben zum Hauptplatz, besichtigten die Pestsäule und schließlich den Marburger Dom mit den umliegenden Gebäuden (Universität, Post, Theater). Nach dem ausgezeichneten Essen außerhalb des Zentrums fuhren wir über die Steiermark und die Soboth wieder nach Maria Saal. Alle Mitreisenden waren von dieser Tagesfahrt begeistert. (Text + Fotos R. Brachmaier)
Gästebuch drucken
Suche:
aA
klein
aA
mittel
aA
groß