VIII. Römerlauf auf den Magdalensberg

„Römische Geschichte, Kultur und Sport gemeinsam erleben“

Bereits zum 8. Mal fand heuer der Römerlauf auf den Magdalensberg statt. Bei sehr wechselhaften Wetter nahmen wieder 140 TeilnehmerInnen am Rennen teil.

Start war um 16:00 beim Herzogstuhl am Zollfeld, das Ziel befand sich im Archäologischem Park Magdalensberg. Die Streckenlänge betrug 11, 5 km mit einer Höhendifferenz von 550 m. Der Start erfolgt durch ein römischen Fanfarenbläser, begleitet durch die Maria Saaler Gemeindevertreter, Bgm. Anton Schmidt, Sportreferent Vzbgm. Walter Zettinig, Präsident des ASVÖ-Kärnten Kurt Steiner, sowie dem Leiter des Archäologieparks Dr. Heimo Dolenz.

Die Strecke ging entlang geschichtsträchtiger Siedlungen. Vom Herzogstuhl am Zollfeld führte der Lauf über Arndorf, Rosendorf, vorbei am Amphitheater Virunum, Schloss Meiselberg, Treffelsdorf, Göriach, entlang des Fußweges zum Magdalensberg bis ins Ziel im Archäologischen Park Magdalensberg.

Heuer nahmen 140 Teilnehmer-/innen (107 Herren und 33 Damen) aus fünf Nationen (D, F, I, SLO, AUT) teil.

Bei den Herren siegte zum ersten Mal Florian Schipflinger (Laufsport Münzer) vor Dr. Holger Förster (ASV Salzburg) und Kevin Ramusch (LG St. Paul).

Ergebnis Herren:

1 Schipflinger, Florian, Laufsport Münzer, 50:38,8
2 Förster, Holger, ASV Salzburg, 51:09,1
3 Ramusch, Kevin, LG St.Paul, 51:41,6
4 Wernig, Martin, VST Laas Völkermarkt, 51:56,6
5 Kirschbach, Jan, BOSO Running Team, 52:27,4
6 Überfellner, Wolfgang, NF Zell Kärnten, 52:48,0

Bei den Damen siegte ebenfalls zum ersten Mal Zala Zdouc (NF Sele Zell) vor Heidi Petschnig (DSG Maria Elend) und Helga Tomaschitz (LC Vitus St. Veit)

Ergebnis Damen:

1 Zdouc, Zala, NF Sele Zell, 57:52,3
2 Petschnig, Heidi, DSG Maria Elend, 1:00:15,3
3 Tomaschitz, Helga, LC Vitus St.Veit, 1:00:16,7
4 Binder, Ursula, SU Klagenfurt OL, 1:01:36,8
5 Streibl, Justina, Kolland Topsport Asics, 1:02:20,7
6 Kopp, Astrid, Kelag Energy Running Cl, 1:03:15,7


Die feierliche, etwas inprovisierte Siegerehrung (auf Grund der heftigen Niederschläge und Gewitter) wurde durch römische Fanfarenbläser, unterstützt durch Fr. Landtagsabgeordnete Annemarie Adlassnig, den Bürgermeister der Marktgemeinde Maria Saal Anton Schmidt, der Gemeindevertreterin der Gemeinde Magdalensberg GV Christine Korak, den Leiter des Archiologieparks Magdalensberg, Dr. Heimo Dolenz und den Obmann des ASV Maria Saal, Dr. Hannes Schwertner durchgeführt.

Klassensieger: Wu20 Anna Katharina Kolitsch (SC XTerrians Jauntal), WH Ursula Binder (SU Klagenfurt OL), W30 Wiltrud Rieberer Muhrer (AC Moosburg, W35 Silke Sendlhofer (ASV Maria Saal), W40 Justina Streibl (Kolland Top Sport Asics), W45 Zala Zdouc (NF Zell Sele), W50 Heidi Petschnig (DSG Maria Elend), W55 Sigrun Kerschbaumer (vl)
Mu20 Franz Seiler (LT Techelsberg), MH Kevin Ramusch (LG St. Paul), M30 Florian Schipflinger (Laufsport Münzer), M35 Harald Stolz (Haxenclub Glanegg), M40 Franz Pecjak (vl), M45 Wolfgang Überfellner (Naturfreunde Zell), M50 Holger Förster (ASV Salzburg), M55 Walter Gstallnig (vl). M60 Sieghart Wogatei (HSV Triathlon), M65 Hans Müller (BLC Greifenburg), M70 Johann Poderschnig (vl).

Bilder: ASV Maria Saal und Richard Brachmeier
Gästebuch drucken
Suche:
aA
klein
aA
mittel
aA
groß