Das Dretatal wurde bereits in den ersten Jahrhunderten unserer Zeitrechnung besiedelt.
1140 erbauten Benediktiner Mönche auf dem Gebiet des heutigen Gornji Grad ein Benediktinerkloster - das einzige auf dem Gebiet des heutigen Sloweniens.

 
mehr
 

Als zweite Hauptstadt des römischen Reiches, wurde Aquileia erbaut, um das Eindringen der Gallier zu verhindern.Aquileia, das in Ihrer besten Zeit die Ausdehnung einer großen Stadt erreichte, wurde einer der größten römischen Orte der östlichen Alpen und das wichtigste Zentrum für die Verbreitung des Christentums.

 
mehr
 

Auf 262m über dem Meeresspiegel gelegen ist Forgaria Gemeindesitz eines Gebietes von 29,73 Quadratkilometer und zählt gemeinsam mit den Ortsteilen Cornino, S.Rocco und Flagogna ca. 2000 Einwohner. Einst von keltisch-karnischer Bevölkerung bewohnt, war es eine wichtige Wegkreuzung zwischen der Poebene und dem Noricum, entlang des Tals des Flusses Narzino und durch die Talebene des Lago di Tre Comuni.

 
mehr
 

Gästebuch drucken
Suche:
aA
klein
aA
mittel
aA
groß