Zahlen und Fakten

Hier finden Sie Informationen und Statistische Daten von über die Marktgemeinde Maria Saal.

Geschichtliche Fakten

  • Um 400 v. Chr. Einwanderung der Kelten
  • 45 n. Chr. Noricum wird römische Provinz mit Virunum als Hauptstadt
  • Um 400 1. Christianisierung mit Bischofsitz in Virunum
  • 591 Virunum wird letztmals genannt
  • Um 600 Einwanderung der Slawen
  • Um 750 2. Christianisierung/Erster Kirchenbau in Maria Saal (Bischofsitz)
  • 9. Jhd. Königliche Pfalz in Karnburg (Karolingische Chorturmkirche)
  • 1116 Maria Saal wird Propstei
  • 1161 Herzog Hermann wird am Herzogstuhl eingesetzt
  • 15. Jhd. Ausbau der Kirche in Maria Saal
  • 1669 Großbrand in Maria Saal
  • 1672 Aufstellung der Mariensäule
  • 1859 Maria Saal kommt an das Bistum Gurk
  • 1887 Eröffnung der Marienanstalt
  • 1930 Maria Saal wird Marktgemeinde
  • 1931 Verleihung des Gemeindewappens mit dem Herzogstuhl
  • 1972 Eröffnung des Kärntner Freilichtmuseums


Statistische Daten

Die Marktgemeinde Maria Saal umfasst insgesamt 38 Orte auf einer Fläche von 34,9 km2.

Seehöhe: 480 - 505 m
Einwohner: 3.928
Ortschaften: 38
Anzahl der Haushalte: gesamt 1.575, NW 338
Gewerbebetriebe: 179, davon 14 aus der Gastronomie
Landwirtschaftsbetriebe: 120

Gästebuch drucken
Suche:
aA
klein
aA
mittel
aA
groß