Die BH Klagenfurt verordnet gemäß § 41 Abs. 1 in Verbindung mit § 170 Abs. 1 des Forstgesetzes 1975, BGBl. Nr 440, idgF, nachstehende Maßnahmen zur Vorbeugung von Waldbränden:

 
mehr
 

Die Entsorgung jeglichen organischen Abfalls wie Grasschnitt, Laub, verdorbenes Obst oder Gemüse in Gewässer schädigt die Wasserlebewesen durch Faulungsprozesse und Sauerstoffzehrung und ist daher verboten!

Das Einbringen von Abwässern, Jauche und anderen flüssigen Abfällen jeglicher Art, schädigt in analoger Weise unsere Gewässer und ist daher verboten!

Das Einbringen von Hausmüll und Sperrmüll in Gewässer führt zur Verunstaltung intakter Natur und ist verboten!

Die Entnahme von Wasser aus Gewässern für Bewässerungszwecke, Waschanlagen, etc. mittels technischer Vorrichtungen, wie Pumpanlagen u. Ä. ist lt. Wasserrechtsgesetz bewilligungspflichtig und ohne Bewilligung verboten!
 
mehr
 

Nachdem die Wahlen in den Ortsfeuerwehren abgeschlossen sind, wurde aus den Reihen der drei Kommandanten und den drei Stellvertretern in Anwesenheit von Bgm. Anton Schmidt, am Montag den 15.06.2015 der neue Gemeindekommandant für die nächsten sechs Jahre gewählt. OBI Gerald Kerschbaumer wurde einstimmig zum neuen GFK gewählt und tritt die Nachfolge des bisherigen GFK OBI DI Willibald Kohlweg an.
 
mehr
 

Am 13. Juni fuhren 50 Mitglieder und Gäste des Domvereines Maria Saal nach Slowenien und Italien. Das erste Ziel war Kobarid (Karfreit) in Slowenien.
 
mehr
 

Der Domverein Maria Saal lud die Flüchtlinge, die im Hause Sever wohnen, am Sonntag, dem 31. Mai, zu einem Ausflug auf die Burg Hochosterwitz ein.
 
mehr
 
« zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | weiter »

Gästebuch drucken
Suche:
aA
klein
aA
mittel
aA
groß